Schünemann SAB - Since 1937 - New Ideas - New Horizons
System

System

Notatemluft System (BIBS)

Notatemluft System (BIBS)

Im Falle einer Kontaminierung der Luft an Bord eines U-Boots durch Feuer oder Überflutung versorgt ein integriertes Notatemluftsystem die Besatzung mit Atemluft oder Atemgas.

Serienausführung
Nennweite: 20-32 DN
Nenndruck: bis PN 260 bar
Betriebstemperatur: -30 °C bis +80 °C
Einbaulage: beliebig
Anschlüsse: Gewindeanschlüsse
Werkstoffe
Gehäuse: 2.0967
Innenteile: 2.0967/ 2.0958/ 1.4301
Dichtungen: NBR/ PA6.6

Systemerläuterungen

Das SAB System stellt eine komplett integrierte Druckminderstation dar, welche Hochdruckluft aus den Druckbehältern zu Niedrigdruckluft reduziert, so dass diese zu den Schläuchen der Atemmasken verteilt werden kann.

SAB baut Notatemluftsysteme, die alle Funktionen der Versorgung der Crew in einem Block integrieren. Sie beinhalten zusätzlich zu den "normalen" BIBS-Stationen auch Taucherflaschenfüllanschlüsse, Versorgung für HIS-Controller oder Habetas etc.

Das SAB System verfügt an Stelle der recht problematischen Membrandurchstoßventile, die oftmals in anderen Systemen verwendet werden, über langsam öffnende, zweistufige Startventile. Diese bieten alle gewohnten Funktionen, werden bei Gebrauch aber nicht beschädigt.

Außerdem bieten SAB-Druckminderstationen, die in Form und Funktion 100 prozentig in die bereits bestehenden Systeme passen und somit einen einfachen 1:1 Austausch auf sich in Betrieb befindlichen U-Booten ermöglichen. Diese Druckminderstationen verfügen im Vergleich zu anderen BIBS-Stationen über eine weitaus höhere Durchflussrate und über die Vorteile unserer langsam öffnenden Ventile.